Contact us
Search tips

apple banana
Find rows that contain at least one of the two words.

+apple +juice
Find rows that contain both words.

+apple macintosh
Find rows that contain the word 'apple', but rank rows higher if they also contain 'macintosh'.

+apple -macintosh
Find rows that contain the word 'apple' but not 'macintosh'.

+apple ~macintosh
Find rows that contain the word 'apple', but if the row also contains the word 'macintosh', rate it lower than if row does not. This is "softer" than a search for '+apple -macintosh', for which the presence of 'macintosh' causes the row not to be returned at all.

+apple +(>turnover >strudel)
Find rows that contain the words 'apple' and 'turnover', or 'apple' and 'strudel' (in any order), but rank 'apple turnover' higher than 'apple strudel'.

apple*
Find rows that contain words such as 'apple', 'apples', 'applesauce', or 'applet'.

"some words"
Find rows that contain the exact phrase 'some words' (for example, rows that contain 'some words of wisdom' but not "some noise words").

By continuing to use this site you agree to the use of cookies. For more information and to find out how to change this click here. Accept Cookies
Please enable cookies in your browser for this website.
Search:
Advanced search

Online-Assistent für CANoe oder CANalyzer Abstürze

Last updated: 2017-04-13

CANoe/CANalyzer wurde unerwartet beendet. Entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten. Dies sollte nicht vorkommen. Ein Absturz kann verschiedene Ursachen haben.

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13

CANoe/CANalyzer wurde unerwartet beendet.

Entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten. Dies sollte nicht vorkommen. Ein Absturz kann verschiedene Ursachen haben. Die Ursachen können CANoe/CANalyzer intern, konfigurationsbedingt, aber auch von außen (z.B. durch Programme von Drittanbietern) begründet sein.

PDF-Version des Assistenten (PDF, 303 KB)
Assistent starten
Fenster schliessen
Fenster schliessen
Fenster schliessen
CANoe/CANalyzer 7.6 SP5 (7.6.91)
CANoe/CANalyzer 8.0 SP6 (8.0.96)
CANoe/CANalyzer 8.1 SP6 (8.1.97)
CANoe/CANalyzer 8.2 SP6 (8.2.107)
CANoe/CANalyzer 8.5 SP6 (8.5.112)
CANoe/CANalyzer 9.0 SP5 (9.0.125)
Einen Schritt zurück

Prüfen auf aktuelles Service Pack

Um bereits behobene Probleme auszuschließen, stellen Sie sicher, dass Sie das aktuellste Service Pack für CANoe/CANalyzer installiert haben. Die eingesetzte Versionsnummer sehen Sie beim Start von CANoe/CANalyzer, während des Splash-Screens. Alternativ haben Sie folgende Möglichkeiten:

Für CANoe/CANalyzer Versionen älter als 9.0:
Klicken Sie im CANoe/CANalyzer Menü auf Hilfe|Info. Es öffnet sich ein Dialog, welcher die Informationen zur Programmversion, den verfügbaren Optionen und den Lizenzinformationen zeigt.
Seit CANoe/CANalyzer 9.0:
Klicken Sie im CANoe/CANalyzer Menüband auf Datei|Hilfe. Hier bekommen Sie die Informationen zur eingesetzten Version angezeigt.
Liste der aktuellen Servicepacks für CANoe/CANalyzer
Ist das aktuelle Service Pack auf dem System installiert?
Ja, oder kein Update möglich
Nein
Einen Schritt zurück

Aktualisieren und Testen mit aktuellem Service Pack

Das jeweils letzte Service Pack für Ihre CANoe/CANalyzer Version können Sie kostenlos im Vector Download Center herunterladen. Hilft das Update auf das jeweils aktuellste Service Pack nicht, so muss die Ursache für den Absturz analysiert werden.

Tritt das Problem nach dem Update auf das letzte Service Pack immer noch auf?
Ja
Nein
Einen Schritt zurück

Zeitpunkt des Absturzes

  • JA, Absturz direkt nach dem Starten der CANoe/CANalyzer Anwendung
  • NEIN, Absturz erst bei laufender Messung (Testmodul, Desktopwechsel, ...)
Tritt der Absturz direkt beim Starten von CANoe/CANalyzer auf?
Ja
Nein
Einen Schritt zurück

Kein Absturz mehr nach dem Service Pack Update

Ist der Absturz nach dem Update auf das letzte CANoe/CANalyzer Service Pack nicht mehr reproduzierbar, so wurde die Ursache höchstwahrscheinlich in der Zwischenzeit behoben.

Wenn Sie sichergehen wollen, dass die Ursache behoben wurde, so können Sie uns Ihre Konfiguration für eine Analyse zur Verfügung stellen.

Konfiguration senden
Fenster schliessen
Fenster schliessen
Einen Schritt zurück

Absturz direkt beim Starten von CANoe/CANalyzer

Tritt die Fehlermeldung beim Starten von CANoe/CANalyzer auf, prüfen Sie bitte, ob die zuletzt geöffnete CANoe/CANalyzer Konfiguration defekt ist, indem Sie folgendes tun:

Öffnen Sie die Datei CAN.ini im Windows Start-Menü unter Alle Programme|Vector CANoe/CANalyzer|CAN.INI. Suchen Sie die Sektion [LastCANoeConfigurations] bzw. analog [LastCANalyzerConfigurations] und löschen Sie alle Einträge, die mit 0 bis 9 beginnen.
Speichern Sie anschließend die Datei und starten Sie CANoe/CANalyzer erneut.
Lässt sich CANoe/CANalyzer nach Bereinigen der Datei CAN.ini problemlos starten?
Ja
Nein
Einen Schritt zurück

Prüfen der Software von Drittanbietern

Hat das Bereinigen der Datei CAN.ini nicht geholfen, so kann es unter anderem an der Software von Drittanbietern liegen, welche den CANoe/CANalyzer Start verhindert.

Welche Sicherheitssoftware ist auf Ihrem System installiert?

  • Test für Kaspersky Endpoint Security Benutzer:
    Nehmen Sie CANoe/CANalyzer in die Trusted Zone auf. Eine Anleitung hierzu finden Sie auf der Webseite von Kaspersky. Aktivieren Sie bis auf Allow interaction with application interface alle Optionen beim Hinzufügen der CANoe/CANalyzer Applikation in den Scan Ausnahmen für Applikationen.
  • Test für Symantec Endpoint Protection / Norton Internet Security Benutzer:
    Richten Sie eine Application Exception für den CANoe32.exe (CANoe) bzw. CANw32.exe (CANalyzer) Prozess ein. Die Überwachung für den CANoe/CANalyzer Prozess wird dann heruntergefahren.

Fehlerhafte/Fehlende Redistributables:

CANoe/CANalyzer benötigen zur korrekten Ausführung das .NET Framework, sowie die Microsoft Visual C++ Redistributables. Konnten Symantec und Kaspersky ausgeschlossen werden, so starten Sie die Installation von CANoe/CANalyzer erneut. Bei der Installation von CANoe/CANalyzer wird zu Beginn geprüft, ob die notwendigen Redistributables in der korrekten Version installiert sind. Ist dies nicht der Fall, so werden diese installiert.

Lässt sich CANoe/CANalyzer (nach Deaktivieren der Sicherheitssoftware bzw. Einrichten einer Ausnahme für CANoe/CANalyzer in der Sicherheitssoftware) nun starten?
Ja
Nein
Einen Schritt zurück

Korrupte Konfiguration

Können Sie CANoe/CANalyzer starten, nachdem die Datei CAN.ini bereinigt wurde, so war die zuletzt geöffnete Konfiguration defekt. Sie können uns diese zur Analyse senden.

Konfiguration zusenden
Fenster schliessen
Einen Schritt zurück

Problem mit der Software von Drittanbietern

Kaspersky Benutzer:

War der Test erfolgreich und CANoe/CANalyzer läßt sich nach Aufnahme in die Trusted Zone nun starten, muss geklärt werden, warum Kaspersky Endpoint Security den Start von CANoe/CANalyzer verhindert. Hierzu kontaktieren Sie ggf. über Ihre zuständige IT-Abteilung den Kaspersky Support und melden eine „False Positive“ -Erkennung.

Symantec/Norton Benutzer:

War der Test erfolgreich und CANoe/CANalyzer läßt sich nach Einrichtung einer Application Exception starten, muss geklärt werden, warum Symantec Endpoint Protection bzw. Norton Internet Security den Start von CANoe/CANalyzer verhindert. Hierzu kontaktieren Sie ggf. über Ihre zuständige IT-Abteilung den Symantec Support bzw. Norton Support und melden eine „False Positive“ -Erkennung.

Fenster schliessen
Einen Schritt zurück

Packen aller erforderlichen Dateien

Seit CANoe/CANalyzer 8.2 SP4 steht Ihnen der Support Assistent zur Verfügung, welcher bei Abstürzen automatisch die notwendigen Dateien zum Absturz sammelt und mit dem Sie uns ein .ZIP/.VSUPPORTREP Paket zur Verfügung stellen können.

Tritt der Absturz beim Start von CANoe/CANalyzer auf:
Für eine Analyse benötigen wir einen Screenshot der installieren Redistributables inclusive Versionsnummer. Sie können den Screenshot in der Systemsteuerung unter Programme und Funktionen erstellen. Fügen Sie den Screenshot bitte zum Paket der im nächsten Schritt gesammelten Daten hinzu.
Setzen Sie CANoe/CANalyzer 8.2 SP4 oder höher ein?
Ja
Nein
Einen Schritt zurück

Manuelles Packen aller notwendigen Konfigurationsdateien

Tritt das fehlerhafte Verhalten immer noch auf, senden Sie uns bitte zur weiteren Analyse die vollständige Konfiguration mit folgenden Informationen:

  • Die Konfiguration mit cfg-, dbc-, ini-, capl-, dll- Dateien
  • Eine textuelle Kopie des Write-Fensters, nachdem Sie im Menü Hilfe|Info die Schaltfläche [Mehr Info] gedrückt haben
  • Die Dump-Dateien zum Absturz (*.dmp), welche Sie im temporären Verzeichnis Ihres Rechners finden (im Windows Explorer %TEMP% eingeben)
  • Die Seriennummer von CANoe sowie verwendete Hardware
  • Die Betriebssystemversion unter Windows Systemsteuerung|System

Des Weiteren benötigen wir zusätzliche Informationen zum Absturz:

  • Wann tritt der Absturz auf? (während laufender Messung, Start von Testmodulen bzw. Test Units, Benutzereingaben in Panels)
  • Ist der Absturz reproduzierbar? Wenn ja, wie kann dieser provoziert werden?
  • Können Sie das Problem eingrenzen? (Deaktivieren von Testmodulen/ECU-Knoten, Auskommentieren von CAPL-Code, Entfernen von Netzwerken, …)
  • Ist die Konfiguration vorher bereits fehlerfrei auf dem System gelaufen? Wenn ja, was wurde danach geändert?
  • Tritt das Verhalten auf einem oder mehreren PCs auf?
  • Funktionieren andere CANoe Konfigurationen (oder auch die mitgelieferten Beispielkonfigurationen) auf dem betroffenen System?

Teilen Sie uns bitte auch die Ergebnisse der vorangegangenen Schritte des Online-Assistenten mit.

Einen Schritt zurück

Packen aller notwendigen Konfigurationsdateien mit dem Support-Assistenten

Tritt das fehlerhafte Verhalten immer noch auf, senden Sie uns bitte zur weiteren Analyse alle notwendigen Dateien zur aktuell geöffneten Konfiguration und zu Ihrem System. Verwenden Sie dazu bitte den Vector Support-Assistenten auf der Registerkarte Datei des Menübands|Support und erstellen Sie ein Paket über die Schaltfläche Bericht speichern ... (als .ZIP/.VSUPPORTREP).

Des Weiteren benötigen wir zusätzliche Informationen zum Absturz:

  • Wann tritt der Absturz auf? (während laufender Messung, Start von Testmodulen bzw. Test Units, Benutzereingaben in Panels)
  • Ist der Absturz reproduzierbar? Wenn ja, wie kann dieser provoziert werden?
  • Können Sie das Problem eingrenzen? (Deaktivieren von Testmodulen/ ECU-Knoten, Auskommentieren von CAPL-Code, Entfernen von Netzwerken, …)
  • Ist die Konfiguration vorher bereits fehlerfrei auf dem System gelaufen? Wenn ja, was wurde danach geändert?
  • Tritt das Verhalten auf einem oder mehreren PCs auf?
  • Funktionieren andere CANoe Konfigurationen (oder auch die mitgelieferten Beispielkonfigurationen) auf dem betroffenen System?

Teilen Sie uns bitte auch die Ergebnisse der vorangegangenen Schritte des Online-Assistenten mit.

 
Article Options
2017-04-13
Views: 915
Rate this article:  
Error(s) occurred processing form.
Please complete all required fields. Fields marked with * are required.